Warum FM?

Unsere Gesellschaft erlebt einen rasanten Anstieg von Menschen, die an komplexen chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs, neurodegenerativen und psychischen Störungen sowie Autoimmunerkrankungen wie Rheuma leiden.

Das gegenwärtige Modell der klassischen Medizin, das von den meisten Ärzten praktiziert wird, ist auf eine akute Behandlung ausgerichtet, auf die Diagnose und Behandlung von Unfällen oder Erkrankungen kurzer Dauer, oder von dringenden Notfällen wie einem Herzinfarkt oder einem gebrochenen Bein.

 

Die Ärzte verordnen spezifische Therapien wie Medikamente oder chirurgische Eingriffe mit dem Ziel der Behandlung des akuten Symptoms oder Problems. Unglücklicherweise ist dieser Ansatz in der Therapie komplexer chronischer Krankheiten völlig fehl am Platze, da in den allermeisten Fällen das herkömmliche schulmedizinische Modell nicht die einzigartige genetische Veranlagung jedes Individuums berücksichtigt und sich keine Zeit nimmt, um die Einflüsse des heutigen modernen Lebensstils auf die Entstehung chronischer Krankheiten in den westlichen Zivilisationen zu ergründen. Kritische Faktoren wie Umwelt-bzw. Toxinbelastungen, Stress und Ernährung bleiben unberücksichtigt.

 

Im Ergebnis sind die meisten Ärzte und Therapeuten nicht ausreichend ausgebildet um die zugrunde liegenden Ursachen chronischer Erkrankungen zu diagnostizieren, oder den Patienten therapeutische Optionen wie adäquate Ernährung und Bewegung zur Prävention und Behandlung dieser Krankheiten zu vermitteln. Funktionelle Medizin ist ein völlig neuer Ansatz, der über Methoden und Werkzeuge verfügt, die speziell auf die Prävention und Therapie chronischer Erkrankungen ausgerichtet ist.

 

Jetzt durchstarten mit der Medizin des 21. Jahrhunderts…

 

300 dpi